DEFREN

Login und Suche



CH Open Sponsoren

Puzzle ITC GmbH

Freedomvote

17.09.2015 | von /ch/open

SmartVote erhält Konkurrenz für Netzpolitik-Interessierte!

Für viele Wählende ist es heute interessant, was Kandidierende über Netzpolitik denken - nicht nur seit den Enthüllungen von Edward Snowden.

 

Mit Freedomvote haben der Open Source Förderverein /ch/open und die Schweizer Sektion der Free Software Foundation Europe ein Onlineportal erstellt, welches die Meinung der teilnehmenden Politikerinnen und Politiker zu netzpolitischen Themen übersichtlich auflistet. Laut Betreiber legen andere Online-Wahlhilfen wie SmartVote bisher kaum Wert darauf.

 

Zehn relevante Fragen wurden von den Kandidierenden beantwortet. Durch diese Einfachheit und wenigen Fragen ist es möglich, sich innert kürzester Zeit einen Überblick über die Meinungen der Kandidierenden zu Themen wie E-Voting, Netzneutralität, Open Data, Freie Software, sowie Verschlüsselung und Sicherheit zu verschaffen.

Diese Antworten und Positionen können über die integrierte Vergleichsfunktion mit der eigenen Meinung abgeglichen werden.

 

Interessierten bietet die Plattform die Chance sich ein besseres Bild über Politikerinnen und Politiker zu machen. Das so gewonnene Wissen kann zur Entscheidungsfindung bei der anstehenden Wahl beitragen.



Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen