DEFREN

Login und Suche



CH Open Sponsoren

Liip AG - /ch/open-Themensponsor

OSS Nutzer:
Stadtwerke München

Website:
www.swm.de

Beschreibung:

Die SWM sind das kommunale Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen der Landeshauptstadt München und ihrer Region. Eigentümerin der SWM ist zu 100 Prozent die Landeshauptstadt München. Die SWM gehören also den Münchner Bürgerinnen und Bürgern und sind daher wichtiger Bestandteil der kommunalen Daseinsvorsorge.

Magnolia für die Stadtwerke München

Branche: Energie- und Wasserversorgung
Ausgeführt durch Magnolia International Ltd.

Die SWM sind das kommunale Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen der Landeshauptstadt München und ihrer Region. Eigentümerin der SWM ist zu 100 Prozent die Landeshauptstadt München. Die SWM gehören also den Münchner Bürgerinnen und Bürgern und sind daher wichtiger Bestandteil der kommunalen Daseinsvorsorge. Magnolia International AG vermeldet die Stadtwerke München als neuen Kunden für die Enterprise-Edition der Java-basierten Content-Management-Lösung. Bereits seit 2006 haben die Stadtwerke München, die sich in 100%igem Eigentum der Landeshauptstadt München befinden, das CMS Magnolia im Einsatz und betreiben derzeit mit einem Team von acht Entwicklern nicht nur die Web-Auftritte der Stadtwerke München und deren Konzerntöchter (z. B. SWM Infrastruktur GmbH, MVG Münchner Verkehrsgesellschaft mbH), sondern als Dienstleister auch weitere Portale wie die M//Card sowie künftig das Stadtportal München.de. Für das Upgrade auf die Enterprise-Edition und den exklusiven Einsatz von Magnolia haben sich die Bayern jetzt aufgrund pragmatischer Überlegungen entschieden. Silke Radlherr, Teamleiterin bei den Stadtwerken München freut sich über die Entscheidung: "Unser bis dahin alternativ im Einsatz befindliches CMS hat ebenfalls unsere Grund-Anforderungen abgedeckt, es ist Open-Source, Java-basiert, flexibel und umfangreich. Entscheidend für den exklusiven Einsatz der Enterprise-Edition von Magnolia war jedoch die Nutzungsmöglichkeit weiterer Features und der gebotene Support. Wir arbeiten zukünftig mit einer großen Anzahl Redakteure zusammen, die teilweise nur sporadisch mit der Software arbeiten und ein Redaktionssystem benötigen, das selbsterklärend ist. Während der Testphase mit Magnolia war das Feedback so positiv, dass wir uns vor allem aufgrund der einfachen Bedienbarkeit dafür entschieden haben, es künftig für alle betreuten Portale einzusetzen." Magnolia freut sich, mit den Stadtwerken München einen weiteren Kunden im Öffentlichen Sektor gewonnen zu haben, der die Erfolgs-Story der Schweizer Open-Source-Schmiede weiter schreibt. Zu den Kunden des seit 2003 verfügbaren CMS zählen bis heute Regierungen, Universitäten und Unternehmen aller Größenordnungen aus mehr als 100 Ländern, z.B. navy.com, jBoss, Texas State University, EADS, Seat Deutschland, DeutschlandCard und viele mehr.


Letzte Aktualisierung: 17.08.2015  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 950
Erstellt: 03.07.2013

Eingesetzte OSS Produkte:

Magnolia

OSS Top-News zu Magnolia für die Stadtwerke München

Fünfte Magnolia Konferenz führt Marketing-Track ein und bietet neuen Workshop-Tag an



Über OSS Referenzen

OSS Referenzen zeigen auf, bei welchen OSS Nutzern (Unternehmen und öffentlichen Institutionen) welche Open Source Lösungen eingesetzt werden. Ziel ist es, die Vielzahl von Einsatzgebieten von Open Source Software darzustellen. Deshalb ist es erwünscht, dass möglichst viele OSS Referenzen erfasst werden um die breite Verwendung der jeweiligen OSS Produkten aufzuzeigen.

 

Erfassen einer neuen OSS Referenz

Zur Erfassung einer OSS Referenz, muss zuerst die Registrierung als OSS Firma oder OSS Nutzer erfolgen. Neue OSS Referenzen können unter "Erfassung von OSS Referenzen" sowohl von den verantwortlichen OSS Firmen als auch von OSS Nutzer, welche über die OSS Referenz Bescheid wissen, erstellt werden. Ein registrierter User, welcher als OSS Firma oder OSS Nutzer eingeloggt ist, erhält das Recht, den Eintrag zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu editieren. 

Damit auf den ersten Blick klar ist, welches OSS Produkt hauptsächlich eingesetzt wurde, sollte der Titel einer Referenz stets im folgenden Format verfasst sein:"[Open Source Produkt] für [Kunde]" 

Die Beschreibung beinhaltet die Problemstellung, die Herausforderung, die Zielsetzung, die Vorgehensweise und das Resultat des Projektes. Die Angaben sollten möglichst mit konkreten Mengen- und Grössenordnungen erfasst werden.

 

Eine bestehende OSS Referenz bearbeiten

Wenn die bestehende OSS Referenz durch die eingeloggte OSS Firma oder den eingeloggten OSS Nutzer erstellt wurde, kann die Referenz unter "Eintrag bearbeiten" angepasst werden. 

Weitere Fragen oder Anregungen

Bei Fragen oder Anregungen kann das Redaktions-Team von www.opensource.ch per Mail an info(at)ch-open.ch kontaktiert werden.

Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen