DEFREN

Login und Suche



CH Open Sponsoren

Nine Internet Solutions AG - /ch/open-Sponsor

OSS Nutzer:
Hewlett-Packard GmbH

DRBD für Hewlett-Packard GmbH

Branche: Informatik und Telekommunikation, Medienunternehmen
Ausgeführt durch LINBIT HA-Solutions GmbH

Background
HP Germany is the German division of HP, the world's market-leader when it comes to manufacturing computers. HP offers its clients a widespread range of products including the planning and the installation of server systems.
HP feels home in the big data centers as well as in small and middle-sized businesses. The company, which was originally founded in a garage that later became the heart of the silicon valley, aims to provide solutions tailored exactly to the client's needs.

Business Case
High Availability is a must for every company these days, no matter how big it is. One of the most challenging aspects of HA setups is the redundancy of data. SAN storage devices are the conventional approach to this problem, however, they are expensive and can quickly blow the budget of SMBs. HP thus has decided to use DRBD®, the state-of-the-art solution for redundant data storage in Linux.

Solution
A DRBD drive can be used like any other storage device. With a file system on top of it, from an application's point of view, there is no difference between a “real” hard disk and a DRBD® device. DRBD® mirrors any data written to the disk in one node of the cluster over to the other node as well, effectively creating an exact copy of the whole set of data on another physical machine. In combination with the Pacemaker cluster manager, DRBD® makes your data available independently on two hosts, allowing for a quick fail-over in case one cluster node goes down. With DRBD®, user's have all the benefits of a SAN device without having to cope with the disadvantages.

Benefits
DRBD® has been going through active development for more than ten years. As of february 2010, Linus Torvalds made it an official part of the Linux kernel, knighting it and acknowledging the need for a professional data replication solution for Linux. Thanks to DRBD®, it is possible to have a highly available data storage without any additional costs compared to standard Linux system installations. Due to the fact that HP as a real “Global Player” entrusts its customers' data to DRBD®, there is no space left for putting the value of DRBD® into question.


Letzte Aktualisierung: 24.07.2015  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 1557
Erstellt: 24.01.2014

Eingesetzte OSS Produkte:

DRBD



Über OSS Referenzen

OSS Referenzen zeigen auf, bei welchen OSS Nutzern (Unternehmen und öffentlichen Institutionen) welche Open Source Lösungen eingesetzt werden. Ziel ist es, die Vielzahl von Einsatzgebieten von Open Source Software darzustellen. Deshalb ist es erwünscht, dass möglichst viele OSS Referenzen erfasst werden um die breite Verwendung der jeweiligen OSS Produkten aufzuzeigen.

 

Erfassen einer neuen OSS Referenz

Zur Erfassung einer OSS Referenz, muss zuerst die Registrierung als OSS Firma oder OSS Nutzer erfolgen. Neue OSS Referenzen können unter "Erfassung von OSS Referenzen" sowohl von den verantwortlichen OSS Firmen als auch von OSS Nutzer, welche über die OSS Referenz Bescheid wissen, erstellt werden. Ein registrierter User, welcher als OSS Firma oder OSS Nutzer eingeloggt ist, erhält das Recht, den Eintrag zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu editieren. 

Damit auf den ersten Blick klar ist, welches OSS Produkt hauptsächlich eingesetzt wurde, sollte der Titel einer Referenz stets im folgenden Format verfasst sein:"[Open Source Produkt] für [Kunde]" 

Die Beschreibung beinhaltet die Problemstellung, die Herausforderung, die Zielsetzung, die Vorgehensweise und das Resultat des Projektes. Die Angaben sollten möglichst mit konkreten Mengen- und Grössenordnungen erfasst werden.

 

Eine bestehende OSS Referenz bearbeiten

Wenn die bestehende OSS Referenz durch die eingeloggte OSS Firma oder den eingeloggten OSS Nutzer erstellt wurde, kann die Referenz unter "Eintrag bearbeiten" angepasst werden. 

Weitere Fragen oder Anregungen

Bei Fragen oder Anregungen kann das Redaktions-Team von www.opensource.ch per Mail an info(at)ch-open.ch kontaktiert werden.

Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen