DEFREN

Login und Suche



CH Open Sponsoren

averi Training GmbH - Sponsor der /ch/open

jBPM (Java Business Process Model)

Infrastruktur / Business Process und Workflow Management

jBPM (Java Business Process Model) ist ein von JBoss entwickeltes Workflow-Management-System zur Ausführung von Arbeitsabläufen aus Java. Damit lassen sich Aufgaben wie Prozessmanagement, Arbeitsabläufe und Orchestrierung umsetzen.

Die Arbeitsabläufe müssen dabei mittels ausführbarer Geschäftsprozesssprachen definiert werden. jBPM unterstützt hier die Prozesssprachen BPMN 2.0, jPDL, BPEL und Pageflow.

 

Funktionsweise

Der Arbeitsablauf wird durch Knoten und Transitionen in einer XML-Datei beschrieben. An den verschiedenen Arten von Knoten wie Entscheidungen, Verzweigungen etc. werden die auszuführenden Verarbeitungen z. B. Berechnungen durch Verknüpfung mit einer Java-Klasse vorgenommen.

Zur Abarbeitung der Prozesse verwendet jBPM die sogenannte Process Virtual Machine (PVM). Diese ist von der verwendeten Business-Prozess-Sprache unabhängig, wodurch die Java-Applikation ebenfalls von der verwendeten Business-Prozess-Sprache unabhängig wird.

Mit diesem Vorgehen bleibt der Arbeitsablauf flexibel und die an den Knoten hängenden Verarbeitungen können einfach wiederverwendet werden. jBPM ist ein leichtgewichtiges Framework, welches auch ohne Applikationsserver eingesetzt werden kann. Somit kann jBPM in unterschiedlichen Applikationsarchitekturen verwendet werden und es ist möglich, den implementierten Arbeitsablauf mit den gängigen Mitteln z. B. JUnit ohne großen Aufwand zu testen.

Für die Erstellung und Bearbeitung der Arbeitsabläufe gibt es einen grafischen Editor, welcher als Eclipse-Plug-in zur Verfügung steht.

 

Kategorie BPM , Workflow-Management-System

Webseite : www.jbpm.org


Letzte Aktualisierung: 30.11.2016  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 347
Erstellt: 14.06.2015



Über OSS Produkte

OSS Produkte sind Software Lösungen und Plattformen, die unter einer von der Open Source Initiative (OSI) genehmigten Open Source Lizenz veröffentlicht sind. Firmen können Dienstleistungen wie Beratung, Integration, Erweiterungen, Wartung, Betrieb etc. für bestimmte OSS Produkte erbringen. Die jeweiligen Einträge umfassen nur eine kurze Beschreibung der OSS Produkte. Die Detailinformationen sind auf einer Vielzahl von weiteren Websites ersichtlich. Einige davon sind unter "Links" angegeben.

 

Ein neues OSS Produkt erfassen

Ein neues OSS Produkt kann unter "Produkt erfassen" erstellt werden. Ein registrierter User, der als OSS Firma eingeloggt ist, erhält das Recht, den Eintrag zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu editieren. Ist der User nicht eingeloggt, müssen Name und Email-Adresse angegeben werden um den Eintrag später wieder bearbeiten zu können.

Es können nur Software-Systeme als OSS Produkte eingetragen werden, deren Quellcode unter einer Open Source Initiative (OSI) genehmigten Open Source Lizenz öffentlich zugänglich ist. Dienstleistungen (Services) wie Beratung, Betrieb etc. gelten nicht als OSS Produkte, sondern werden von OSS Firmen erbracht und müssen dementsprechend in diesen Firmenprofilen erwähnt werden. Eine neue OSS Firma kann unter "Registrierung als OSS Firma" eingetragen werden.

 

Ein bestehendes OSS Produkt bearbeiten

Wenn das bestehende OSS Produkt durch die eingeloggte OSS Firma oder den eingeloggten OSS Nutzer erstellt wurde, kann das OSS Produkt unter "Eintrag bearbeiten" angepasst werden. Falls Sie ein bereits bestehendes OSS Produkt bearbeiten möchten, zu dem Sie noch keinen Zugang haben, können Sie diesen per Email an info(at)ch-open.ch beantragen.

 

Warum OSS Produkte und nicht Open Source Projekte?

OSS Produkte werden im normalen Sprachgebraucht meist als "Open Source Projekte" bezeichnet. Auf www.opensource.ch ist jedoch die Unterscheidung zwischen Projekten als Open Source Produkte und umgesetzten Open Source Referenzen wichtig: OSS Produkte sind die eigenständigen Open Source Software-Lösungen und -Plattformen. OSS Referenzen stellen die in der Praxis eingesetzten Open Source Lösungen dar. Damit der Begriff "Projekt" nicht Verwirrung stiftet, versuchen wir auf www.opensource.ch auf dessen Verwendung zu verzichten.

 

Weitere Fragen oder Anregungen

Bei Fragen oder Anregungen kann das Redaktions-Team von www.opensource.ch per Mail an info(at)ch-open.ch kontaktiert werden.

Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen