DEFREN

Login und Suche



CH Open Sponsoren

Open Source Stack für die CRM-Plattform von Atupri

Open Source Stack für die CRM-​Plattform von Atupri

von Raphael Ernst, mima­com ag | 23.10.2012

Atu­pri nutzt für ihre neue CRM-​Plattform einen umfang­rei­chen Stack an Open Source Soft­ware. Die Lösung wurde agil durch die mima­com AG umgesetzt.

Atu­pri ist eine schweiz­weit tätige Kran­ken­ver­si­che­rung mit dif­fe­ren­zier­tem Ange­bot im Kran­ken– und Unfall­ver­si­che­rungs­be­reich. Sie gehört mit fast 177000 Ver­si­cher­ten zu den 20 gröss­ten Kran­ken­ver­si­che­rern der Schweiz und hat sich als erfolg­rei­che, inno­va­tive und finan­zi­ell gesunde Unter­neh­mung im Markt gut posi­tio­niert. Nach einer jüngs­ten Stu­die von com​pa​ris​.ch belegt Atu­pri in der Liste der effi­zi­en­tes­ten Kran­ken­kas­sen der Schweiz den her­vor­ra­gen­den 2. Rang.

Die Her­aus­for­de­rung

Im Fokus des Pro­jek­tes stand der Auf­bau einer stra­te­gi­schen Platt­form für die Betreu­ung der Kun­den der Atu­pri. Dabei muss­ten die model­lier­ten Geschäfts­pro­zesse umge­setzt und die beste­hen­den Sys­teme ein­ge­bun­den wer­den. Dem Manage­ment soll­ten die not­wen­di­gen Kenn­zah­len als Ent­schei­dungs­grund­lage zur Ver­fü­gung gestellt wer­den um das Tages­ge­schäft noch näher an den Kun­den und ihren Anlie­gen füh­ren zu kön­nen. Die Platt­form wird von allen 200 Mit­ar­bei­tern der Atu­pri genutzt. Des­halb stan­den neben den fach­li­chen Anfor­de­run­gen aus­ser­dem Sta­bi­li­tät, Ska­lier­bar­keit und die Per­for­mance des Sys­tems im Vordergrund.

Die Lösung

Heute setzt Atu­pri mass­geb­lich auf Open Source Soft­ware in ihrer stra­te­gi­schen Platt­form für alle Kun­den­ak­ti­vi­tä­ten: von der Abbil­dung und Auto­ma­ti­sie­rung der Pro­zesse mit edo­ras bpm im Beschwer­de­ma­nage­ment bis hin zum inte­gra­len elek­tro­ni­schen Kun­den­dos­sier auf der Basis von Alfresco.

Mit edo­ras bpm für das BPM und Taskma­nage­ment, sowie Alfresco für die Doku­men­ten­ver­wal­tung wurde eine sta­bile und ska­lier­bare Basis für die Umset­zung der fach­li­chen Module gelegt. Dar­auf auf­bau­end wur­den die model­lier­ten Geschäfts­pro­zesse für das Beschwer­de­ma­nage­ment, die Vor­la­gen­ver­wal­tung, ein Ticke­ting­sys­tem sowie die Abwick­lung der Risi­ko­prü­fung mit Hilfe von Spring umge­setzt. Dabei wur­den das beste­hende ERP-​System und wei­tere Daten-​Plattformen inte­griert, um den Ser­vice­mit­ar­bei­tern stets die aktu­el­len und kun­den­spe­zi­fi­schen Infor­ma­tio­nen zur Ver­fü­gung zu stellen.

Das Reporting wird direkt aus den Pro­zess­in­for­ma­tio­nen abge­lei­tet und konso– lidiert über Views dem Manage­ment zur Ver­fü­gung gestellt.

Die Module wur­den in enger Zusam­men­ar­beit mit Atu­pri und ins­be­son­dere den End­be­nut­zern spe­zi­fi­ziert und agil erstellt. Dar­aus resul­tierte eine benut­zer­freund­li­che Anwen­dung, nahe am Arbeits­all­tag und mit einer ent­spre­chend hohen Akzep­tanz bei den Mitarbeitenden.

Tech­ni­sche Details

Die Kun­den­platt­form bedient über 150 Con­cur­rent Users mit einer Ant­wort­zeit von unter 2 Sekun­den. Als Open Source Tech­no­lo­gi­en­wur­den JSE/​JEE 6, Spring, JPA 2, Eclip­se­Link, JSF 2, ICE­faces 2, jTDS und Quartz ein­ge­setzt. Die umlie­gen­den Open Source Platt­for­men sind edo­ras bpm, Alfresco DMS, mima­com pathTM Glume, Tom­cat 7, Ubuntu, JIRA, Maven, SVN und Bam­boo. Anbin­dun­gen beste­hen zu BPMN 2.0, Micro­soft SQL Ser­ver 2008, Micro­soft ADS und Sid­dhartha ERP.


her­un­ter­la­den (PDF 81.6 KB)


Weiterführende Informationen aus dem OSS Directory

mimacom ag

mimacom.com | 300 (in der Flowable Gruppe) Mitarbeitende | 18 Referenzen | 12 Produkte


«Wir wollen uns selber immer wieder übertreffen - bevor es andere tun. Erstens zum Nutzen unserer Kunden und zweitens im Interesse von uns selbst».

Digitale Innovationen verb...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 25.07.2019  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 1363
Erstellt: 14.10.2012

Ubuntu Linux

Betrieb / Systèmes d'exploitation (Server & Client)
9 Firmen, 14 Referenzen


Ubuntu (auch: Ubuntu Linux) ist eine Linux-Distribution, die auf Debian basiert. Der Name Ubuntu bedeutet auf Zulu etwa „Menschlichkeit“ und bezeichnet eine afrikanische Philosophie. Die E...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 14.12.2016  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 81
Erstellt: 25.09.2012

Java (Programming language)

Software-Entwicklung / Programmiersprachen
16 Firmen, 25 Referenzen


Die Programiersprache Java ist eine objektorientierte Programmiersprache und eine eingetragene Marke des Unternehmens Sun Microsystems (2010 von Oracle aufgekauft). Die Programmiersprache ist ...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 30.11.2016  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 108
Erstellt: 25.09.2012

JEE (Java Enterprise Edition)

Software-Entwicklung / Entwicklungs- und Test- Umgebungen
4 Firmen, 12 Referenzen


Java Platform, Enterprise Edition, abgekürzt Java EE, JEE oder früher J2EE, ist die Spezifikation einer Softwarearchitektur für die transaktionsbasierte Ausführung von in Java programmie...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 30.11.2016  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 86
Erstellt: 25.09.2012

Apache Tomcat

Betrieb / Web-Server
9 Firmen, 19 Referenzen


Apache Tomcat ist ein Webserver und Webcontainer, der die Spezifikation für Java Servlets und JavaServer Pages (JSP) implementiert und es damit erlaubt, in Java geschriebene Web-Anwendungen a...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 17.11.2016  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 90
Erstellt: 25.09.2012

ICEfaces

Software-Entwicklung / Frameworks
0 Firmen, 0 Referenzen


ICEfaces ist ein auf JavaServer Faces (JSF) basierendes Ajax-Framework für Java, welches durch ICEsoft entwickelt wird.
 
ICEfaces verfügt über eine umfangreiche Bibliothek an ...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 29.11.2016  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 62
Erstellt: 15.11.2012

OSS Nutzer:
Atupri Krankenkasse

Atupri KBM Beschwerdemanagementsystem für die Atupri Krankenkasse

Branche: Banken und Versicherungen
Ausgeführt durch mimacom ag


Die Atupri Krankenkasse benötigte ein Beschwerdemanagement (Complaint Management), welches sie die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kunde besser und effizienter entgegen nehmen und bearbeit...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 22.10.2014  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 711
Erstellt: 07.11.2012

Mitgliedschaft bei /ch/open

Der Vorstand der /ch/open wird jährlich an der Mitgliederversammlung gewählt und arbeitet vorwiegend ehrenamtlich. Werden Sie Mitglied des Vereins /ch/open und unterstützen Sie die Förderung von Open Source Software in der Schweiz.

Einzelmitgliedschaft
Für alle, die persönlich die Anliegen und Aktivitäten von /ch/open unterstützen und kostenlos an Abendveranstaltungen und am Open Business Lunch teilnehmen möchten.
CHF 100.– pro Jahr

Einzelmitgliedschaft für Personen in Ausbildung
Personen in Ausbildung erhalten eine Ermässigung des Mitgliederbeitrags.
CHF 20.– pro Jahr

Kollektivmitgliedschaft
Für Unternehmen, öffentliche Verwaltung, Schulen und andere juristische Personen: Alle Mitarbeiter solcher Organisationen geniessen die gleichen Möglichkeiten und Vergünstigungen wie Einzelmitglieder. Eine definierte Kontaktperson erhält alle Korrespondenz.
CHF 450.– pro Jahr

Sponsormitgliedschaft
Für Mitglieder, welche die Anliegen der /ch/open besonders unterstützen möchten: Sponsormitglieder können Anfang Jahr am /ch/open Sponsoren-Dinner teilnehmen, werden auf der /ch/open Website und dem Portal www.opensource.ch mit Logo aufgeführt, in allen Mailings namentlich mit Link erwähnt und können beliebig viele Projekte und Referenzen im OSS Directory verlinken.
CHF 1000.– pro Jahr

Die Anmeldung für die Mitgliedschaft, die Vereinsstatuten sowie viele weitere Informationen sind auf der Website zu finden:
http://www.ch-open.ch/anmeldeformular_mitgliedschaft/

Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen