DEFREN

Login und Suche



CH Open Sponsoren

metas GmbH -/ch/open-Sponsor

Die Open Source Lernplattform OpenOLAT wird mobil

23.10.2014 | von Christian Franck

OpenOLAT 10 ist released und steht zum Download bereit. Für den neuen Release wurde das Frontend komplett neu gestaltet und ist nun responsive.

Für Webseiten gehört es längst zum guten Ton, dass man auch unterwegs mit dem Smartphone die Inhalte aufrufen kann. Bei komplexeren webbasierten Systemen ist eine Optimierung der Software auf die Anforderungen der mobilen Nutzung ungleich höher. Entsprechend aufwendig ist die Umgestaltung der Benutzeroberfläche. Eine Umstellung auf das responsive Design kommt damit einer kompletten Neu-Programmierung der Oberfläche gleich.
OpenOLAT als eines der führenden Open Source Systeme im deutschsprachigen Raum hat diese grosse Hürde nun genommen, mit dem OpenOLAT 10 sieht alles anders aus! Dabei wurde nicht nur das Design für Smartphones und Tablets angepasst:
- Kurse der Benutzer werden graphisch attraktiv mit Bildern präsentiert, wodurch die Benutzer schnell und intuitiv auf ihre Kurse zugreifen können
- Abschaffung des Home / Schreibtischs, da diese Funktionen nicht mehr einer modernen Lernplattform entsprechen. Diese Bereiche wurden in die Titelleiste integriert und können wie üblich über ein Drop-Down-Menu aufgerufen werden
- Übersichtlicher Katalog mit graphischen Elementen, wodurch Benutzer sich Kurse schneller aussuchen können
- Komplett erneuertes Design und Icon-Set
Auch OpenOLAT 10 steht als Open Source System für jeden kostenlos zur Verfügung. Das mehrsprachige System kann optimal an das Layout der Institutionen angepasst werden. Die Stärken von OpenOLAT sind die äusserst umfangreichen E-Learning Werkzeuge und Methoden, die zur Umsetzung spezifischer didaktischer Szenarien in einem integralen System zur Verfügung stehen.
Integrationen in externe Systeme sind ebenso problemlos möglich wie das System auch mit vielen tausend gleichzeitigen Benutzern umgehen kann. Sicherheitstechnisch wird OpenOLAT ständig optimiert und kann als Java-basiertes System auch die IT von sehr kritischen Institutionen voll überzeugen.
OpenOLAT hat nicht nur in den letzten Jahren jeweils den Award des elearning Journals im Bereich Open Source erhalten sondern wurde auch von der intitiative mittelstand als Sieger in der Kategorie E-Learning gekürt. Beim Test des elearning Journals konnte OpenOLAT mit grossem Abstand zu anderen Open Source E-Learning Systemen mit der Note 1.5 abschneiden!
OpenOLAT wird im privaten und öffentlichen Bildungssektor sowie in der Weiterbildung in Unternehmen wie z.B. dem Beratungsunternehmen Ernst&Young und Carl Zeiss Meditec oder an der Universität Innsbruck, Universität Kiel oder den Hochschulen in Rheinland-Pfalz eingesetzt.
Die gesamte Liste der Änderungen können hier abgerufen werden:
www.openolat.com/funktionen/releasenotes_e/neue-funktione...
Allgemeine Informationen zum OpenOLAT Open Source Release:
www.openolat.org
community.openolat.org



Weiterführende Informationen aus dem OSS Directory

frentix GmbH

frentix.com | 8 Mitarbeitende | 2 Referenzen | 8 Produkte


Services für das Open Source Learning Management System OpenOLAT
Die Firma frentix GmbH ist spezialisiert auf das Entwickeln und den Betrieb von E-Learning Lösungen, Java/JavaScript We...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 17.08.2019  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 1316
Erstellt: 29.09.2012

OSS Nutzer:
Ernst & Young

OpenOLAT für Ernst & Young EY-Academy

Branche: Andere Branche
Ausgeführt durch frentix GmbH


OpenOLAT wurde als e-Learning Plattform für die Umsetzung der EY-Academy im Bereich Steuern ausgewählt. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden hat frentix kurzfristig das LMS gemäss den Vor...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 15.02.2017  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 745
Erstellt: 24.01.2014

Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen