DEFREN

Login und Suche



CH Open Sponsoren

OSS Nutzer:
SVIT

Website:
www.svit.ch/de

Drupal bei SVIT

Branche: Andere Branche

Ausgangslage

Der Schweizerische Verband der Immobilien Wirtschaft, kurz SVIT, verfügte ursprünglich eine Webseite basierend auf TYPO 3. Das Hauptproblem der alten Lösung bestand in der uneinheitlichen Erscheinungsform der gesamten Seite, da jeder Unterverband oder jede Mitgliedsorganisation eine eigenerstellte Seite besass.

 

Zielsetzung

Das Hauptziel des SVIT lag in der Erschaffung einer neuen Corporate Identity, einem einheitlichen Erscheinungsbild für alle SVIT Untersektionen. Ausserdem sollte die Inhaltsverwaltung einfacher, der Aufwand für Schulungen, sowie die Responsiveness der Seite erhöht werden.

 

Umsetzung

Die alte Webseite wurde in einem einzigen Umsetzungsschritt durch die neue Drupallösung abgelöst. Schweizweit wurden Schulungen für die Editoren durchgeführt. Das Konzept von Haupt- und Unterorganisationen verlangte ein äusserst starkes Berechtigungssystem, damit jeder Verband auch nur auf die berechtigten Inhalte zugreifen kann. Ausserdem wurde ein Communitymodul stark weiterentwickelt, damit man es für diesen Fall anwenden konnte. Der Einführungszeitraum betrug acht Monate, zum Budget gibt es keine genauen Angaben.

 

Zielerreichung

Obwohl das Budget eingehalten werden konnte, konnte der Einführungszeitraum von acht Monaten aufgrund personeller Wechsel nicht eingehalten werden. Die Lösung erfüllte die Erwartungen mehrheitlich. Die Vereinheitlichung brachte gewisse Einschränkungen für die Unterorganisationen mit sich, was anfangs nur schwer akzeptiert wurde. Das Erscheinungsbild löste aber bei den meisten Beteiligten positive Reaktionen aus.

 

Fazit

Die Umsetzung der Webseite mit Drupal verlief mehrheitlich positiv. Einzig die neue Situation mit den verschiedenen Berechtigungen stiess anfangs auf Ablehnung.

 


Letzte Aktualisierung: 30.04.2020  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 261
Erstellt: 30.04.2020

Eingesetzte OSS Produkte:

Drupal



Über OSS Referenzen

OSS Referenzen zeigen auf, bei welchen OSS Nutzern (Unternehmen und öffentlichen Institutionen) welche Open Source Lösungen eingesetzt werden. Ziel ist es, die Vielzahl von Einsatzgebieten von Open Source Software darzustellen. Deshalb ist es erwünscht, dass möglichst viele OSS Referenzen erfasst werden um die breite Verwendung der jeweiligen OSS Produkten aufzuzeigen.

 

Erfassen einer neuen OSS Referenz

Zur Erfassung einer OSS Referenz, muss zuerst die Registrierung als OSS Firma oder OSS Nutzer erfolgen. Neue OSS Referenzen können unter "Erfassung von OSS Referenzen" sowohl von den verantwortlichen OSS Firmen als auch von OSS Nutzer, welche über die OSS Referenz Bescheid wissen, erstellt werden. Ein registrierter User, welcher als OSS Firma oder OSS Nutzer eingeloggt ist, erhält das Recht, den Eintrag zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu editieren. 

Damit auf den ersten Blick klar ist, welches OSS Produkt hauptsächlich eingesetzt wurde, sollte der Titel einer Referenz stets im folgenden Format verfasst sein:"[Open Source Produkt] für [Kunde]" 

Die Beschreibung beinhaltet die Problemstellung, die Herausforderung, die Zielsetzung, die Vorgehensweise und das Resultat des Projektes. Die Angaben sollten möglichst mit konkreten Mengen- und Grössenordnungen erfasst werden.

 

Eine bestehende OSS Referenz bearbeiten

Wenn die bestehende OSS Referenz durch die eingeloggte OSS Firma oder den eingeloggten OSS Nutzer erstellt wurde, kann die Referenz unter "Eintrag bearbeiten" angepasst werden. 

Weitere Fragen oder Anregungen

Bei Fragen oder Anregungen kann das Redaktions-Team von www.opensource.ch per Mail an info(at)ch-open.ch kontaktiert werden.

Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen