DEFREN

Login und Suche



CH Open Sponsoren

Boll Engineering AG - /ch/open-Sponsor

OSS Nutzer:
Swisslog

Linux Server Infrastruktur Projekte und JBoss Middleware für Swisslog

Branche: Detail- und Fachhandel
Ausgeführt durch Puzzle ITC GmbH

Das Systems Engineering Team von Puzzle unterstützt die weltweit führende Anbieterin integrierter Lösungen für die Logistikautomation beim Planen, Umsetzen und Betreiben der IT-Infrastruktur von komplexen Lagerverwaltungssystemen.

Die Linux Systems Engineers von Puzzle stellen dabei aufgrund der kundenspezifischen Anforderungen die Komponenten für eine optimale IT-Infrastruktur zusammen. Diese setzt sich aus Red Hat Enterprise Linux (Betriebssystem), Linbit DRBD oder einem bestehenden SAN (Storage), JBoss Enterprise Application Platform (Middleware) und Oracle (Datenbank) zusammen.

Die Hochverfügbarkeit wird durch das Red Hat High Availability Add-On oder durch die Kombination von DRBD und Pacemaker sichergestellt. DRDB ermöglicht den Aufbau eines hochverfügbaren Lagerverwaltungssystems auf nur zwei physischen Systemen. Der Einsatz der Red Hat Enterprise Komponenten garantiert eine durchgängig supportete Umgebung.

Neben der Konzeption und dem Engineering der IT-Infrastruktur unterstützt Puzzle den Betrieb der Lagersysteme mit einem Third-Level Pikett.

Umfassende Services zu attraktiven Preisen

Puzzle ITC ist spezialisiert auf individuelle Software- und Systemtechnik-Projekte und deren Wartung. Durch die Partnerschaften mit Red Hat, dem weltweit führenden Anbieter von Open Source-Lösungen und Linbit, dem österreichischen Spezialisten für Linux-Hochverfügbarkeit mit DRDB, stellt Puzzle Swisslog kompetent umfassende Services zu einem attraktiven Preis zur Verfügung.

Stefan Friess, Leiter der IT Project Services bei Swisslog, zu der Kooperation mit Puzzle: „Wir schätzen an der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Puzzle unter anderen positiven Aspekten vor allem die hohe Fachkompetenz und die grosse Flexibilität – sowohl beim Design der unterschiedlichen Lösungen als auch bei der Realisierung der Projekte.“

Projekte in der Schweiz, in Deutschland und Australien

Das bisher grösste gemeinsame Projekt stellt das Lager von Griess Deco Company (GDC) in Deutschland dar. Das Lager Umfasst ein Volumen von 127'000 Paletten. Dank der Partnerschaft kommt Puzzle auch zu Aufträgen aus Australien. Diese würde das Team natürlich gerne direkt vor Ort erledigen, können jedoch dank moderner Technik “remote“ bearbeitet werden.


Letzte Aktualisierung: 10.01.2014  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 1140
Erstellt: 09.07.2013

Eingesetzte OSS Produkte:

DRBD
WildFly (JBoss AS)
Red Hat Enterprise Linux (RHEL)
Linux

OSS KnowHow-Artikel zu Linux Server Infrastruktur Projekte und JBoss Middleware für Swisslog

Mit kollaborativer Software-Entwicklung den digitalen Wandel meistern
Automated Middleware für die Mobiliar



Über OSS Referenzen

OSS Referenzen zeigen auf, bei welchen OSS Nutzern (Unternehmen und öffentlichen Institutionen) welche Open Source Lösungen eingesetzt werden. Ziel ist es, die Vielzahl von Einsatzgebieten von Open Source Software darzustellen. Deshalb ist es erwünscht, dass möglichst viele OSS Referenzen erfasst werden um die breite Verwendung der jeweiligen OSS Produkten aufzuzeigen.

 

Erfassen einer neuen OSS Referenz

Zur Erfassung einer OSS Referenz, muss zuerst die Registrierung als OSS Firma oder OSS Nutzer erfolgen. Neue OSS Referenzen können unter "Erfassung von OSS Referenzen" sowohl von den verantwortlichen OSS Firmen als auch von OSS Nutzer, welche über die OSS Referenz Bescheid wissen, erstellt werden. Ein registrierter User, welcher als OSS Firma oder OSS Nutzer eingeloggt ist, erhält das Recht, den Eintrag zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu editieren. 

Damit auf den ersten Blick klar ist, welches OSS Produkt hauptsächlich eingesetzt wurde, sollte der Titel einer Referenz stets im folgenden Format verfasst sein:"[Open Source Produkt] für [Kunde]" 

Die Beschreibung beinhaltet die Problemstellung, die Herausforderung, die Zielsetzung, die Vorgehensweise und das Resultat des Projektes. Die Angaben sollten möglichst mit konkreten Mengen- und Grössenordnungen erfasst werden.

 

Eine bestehende OSS Referenz bearbeiten

Wenn die bestehende OSS Referenz durch die eingeloggte OSS Firma oder den eingeloggten OSS Nutzer erstellt wurde, kann die Referenz unter "Eintrag bearbeiten" angepasst werden. 

Weitere Fragen oder Anregungen

Bei Fragen oder Anregungen kann das Redaktions-Team von www.opensource.ch per Mail an info(at)ch-open.ch kontaktiert werden.

Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen